Aktuelles

27.11.2020

Umstellung auf Wechselunterricht wird geprüft

Mit dem Schreiben der Bildungsministerin vom 26.11.2020 ist in Städten mit einer Inzidenz von 200 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern die Umstellung von Präsenzunterricht auf Wechselunterricht grundsätzlich ermöglicht worden. Dies betrifft jedoch nur die Jahrgangsstufen 8 bis 12, die Jahrgänge 5-7 und 13 bleiben beim durchgängigen Präsenzunterricht. Mit dem Schulträger und der Schulaufsicht werden wir prüfen, ob bzw. ab wann und in welcher Weise an der IGS der Unterricht umgestellt wird, hier bestehen derzeit jedoch noch eine Reihe von Fragen, so dass wir in der kommenden Woche zunächst wie gehabt unterrichten werden.

Artikel Lesen
20.11.2020

Max-Planck-Institut forscht an der IGS - Medien in aller Welt berichten

Das Max-Planck-Institut für Chemie Mainz entwickelt derzeit an unserer Schule eine Low-Cost-Lüftungsanlage zum Betrieb in Unterrichtsräumen. Inzwischen waren diverse Sender, Zeitungen, Nachrichtendienste vor Ort, um darüber zu berichten und anschließend die Forschungsergebnisse in alle Welt zu tragen. Hier eine Auswahl der Berichte:

Artikel Lesen
10.11.2020

Gedenken am 9. und 10. November 2020

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7 F machten sich am 9. November auf den Weg in den alten Ortskern von Bretzenheim. Ihr Ziel war die Kreuzung „An der Oberpforte/Wilhelmstraße“. Hier gedachten die Jungen und Mädchen an der Stele mit einer Schweigeminute der Zerstörungen jüdischer Synagogen am 9. Nov. 1938 und legten eine Rose nieder. Die Schülerinnen und Schüler nahmen die dokumentierten Ereignisse in dieser Nacht als Mahnung und Aufforderung wahr, um sich weiterhin für eine Schule ohne Rassismus einzusetzen.

Artikel Lesen
30.10.2020

Lüftung leicht gemacht

- Gemeinsame Pressemeldung des MPI für Chemie und der IGS Mainz-Bretzenheim - Eine einfache Anlage entfernt 90 Prozent potenziell Corona-haltiger Aerosole aus der Raumluft. Die Luft in Klassenzimmern und anderen Räumen von infektiösen Aerosolen zu befreien, wird künftig deutlich einfacher. Forschende des Max-Planck-Instituts für Chemie haben eine Lüftungsanlage konstruiert, die sich mit Materialien aus dem Baumarkt nachbauen lässt. Einer Mainzer Gesamtschule hat die Anlage bereits getestet. Das rheinland-pfälzische Bildungsministerium prüft nun den Einsatz auch an anderen Schulen. In Kürze werden die Mainzer Forscher eine Anleitung für den Nachbau online stellen.

Artikel Lesen
23.10.2020

Information für Schüler*innen und Sorgeberechtigte: Ab Montag, 26.10. gilt die Maskenplicht auch im Unterricht

Ab sofort besteht in der Stadt Mainz eine Maskenpflicht in weiterführenden Schulen für alle Schüler*innen, Lehrkräfte, Hausmeister, Schulsekretärinnen, Schulsozialarbeiter*innen, Besucher*innen sowie alle anderen an den Schulen tätigen Personen. Dies betrifft auch den Unterricht. Die bisherige Regelung, dass im Unterricht die Maske am Platz abgenommen werden darf, ist vorerst außer Kraft. Es ist eine geeignete Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen; ein Visier kann zusätzlich getragen werden, kann aber die Mund-Nasen-Bedeckung nicht ersetzen. Es wird dringend empfohlen, Ersatzmasken dabeizuhaben, da die Maske, wenn sie rund um die Uhr getragen wird, irgendwann durchnässt sein wird und gewechselt werden muss.

Artikel Lesen
23.11.2020

Flächendeckender Einbau der MPI-Lüftungsanlage läuft an - erfolgreiche "Experten"-Schulung am Samstag

Am Samstag, den 21.11., wurde der nächste Schritt getan: Die vom Max-Planck-Institut für Chemie Mainz an unserer Schule entwickelte Low-Cost-Anlage, über die mittlerweile in unzähligen nationalen und internationalen Medien berichtet wird, soll nun flächendeckend zum Einsatz kommen. Die GWM Mainz hat dankenswerter Weise die Finanzierung der Materialien für zunächst 30 Räume übernommen; der Einbau erfolgt in Eigenregie durch engagierte Eltern und Lehrer*innen.

Artikel Lesen
16.11.2020

Derzeitiges Vorgehen bei Covid-19-Positivfällen - Quarantäneregelungen

Sollte ein Schüler oder eine Schülerin positiv auf das Covid-19-Virus getestet werden, ist die Schule unverzüglich zu informieren. Wir melden den Fall dem Gesundheitsamt. Das Gesundheitsamt entscheidet, ob weitere Maßnahmen getroffen werden müssen. Im Moment ist es so, dass bei mehreren Positivfällen in einer Klasse während kurzer Zeit eine 14-tägige Quarantäne ausgesprochen wird. Sie erhalten dann von uns eine entsprechende Information des Gesundheitsamtes weitergeleitet. WICHTIG: Quarantäne bedeutet, dass Ihr Kind das Haus bzw. die Wohnung nicht verlassen darf. Auch ein negatives Testergebnis verkürzt die Quarantänezeit nicht. Während der Quarantäne erhält Ihr Kind Arbeitsaufträge über die Lernumgebung unseres Schulportals.

Artikel Lesen
06.11.2020

Erfolgreiche Teilnahme bei „Leben mit Chemie“ 2020

Beim diesjährigen Wettbewerb „Leben mit Chemie“ haben Schüler*innen in ganz Rheinland-Pfalz unter der Überschrift „Tolle Knolle“, „Kartoffelschaum“, nicht-newtonsche Flüssigkeiten und Flummis hergestellt. Alle Versuche konnten mit Kartoffeln und anderen Haushaltschemikalien durchgeführt werden. Vier Schülerinnen der IGS waren besonders erfolgreich und wurden vom Schulleiter Herrn Wollowski persönlich beglückwünscht. Außerdem erhielten sie einen kleinen Preis der Fachschaft Chemie

Artikel Lesen
29.10.2020

Alle Beiträge unseres virtuellen Tages der Information sind immer noch online!

Leider ist es uns in diesem Jahr nicht möglich, unseren Tag der Information in der gewohnten Weise durchzuführen. Gerne hätten wir Schüler*innen der 4. und 10. Jahrgangsstufe mit ihren Eltern bei uns begrüßt und ihnen einen live Einblick in unser Schulleben gegeben. Damit Sie aber dennoch eine Vorstellung davon bekommen, wie der Alltag an der IGS Mainz-Bretzenheim aussieht und Sie für die Entscheidung der Schulwahl alle notwendigen Informationen haben, finden Sie gebündelt auf der folgenden Internetseite alles Wissenswerte zur IGS:

Artikel Lesen

Seiten