Erfolg beim Mainzer Rotary Jugendpreis 2019

Verfasst am: 25.10.2019

Seit über 20 Jahren ehren die Mainzer Rotary Clubs schulisches und außerschulisches Engagement junger Menschen in Mainz. Sie wollen den besonderen Einsatz im sozialen und kulturellen Bereich hervorheben und andere Jugendliche motivieren, sich ebenfalls für die Gesellschaft einzusetzen.

In diesem Jahr hatten wir an der IGS gleich vier Schüler, die wir für den Jugendpreis vorschlagen konnten und die sich seit vielen Jahren durch hervorragende schulische Leistungen, sportliche und musikalische Erfolge, vor allem aber durch ihren Einsatz in Vereinen, der Schülervertretung, als Schulsanitäter, beim Katastrophenschutz und Ähnlichem auszeichnen:

  • Elias Beismann (Jg. 13)
  • Arshia Moafian (Jg. 13)
  • Felix Schladt (Jg. 12)
  • Mark Zappe (Jg. 13)

Die Verleihung des Preises fand am 14. Oktober in der Akademie der Wissenschaften und der Literatur statt. Zu unserer großen Freude ging der erste Platz an diesem Jahr an Arshia Moafian von unserer Schule.

Herzlichen Glückwunsch an den Sieger, aber auch die drei Nominierten, die ebenfalls einer Auszeichnung würdig waren, und hoffen, dass sie als motivierendes Beispiel auch für andere dienen.

Zurück zur Übersicht