Teamstruktur und Konzept der MSS

Auch für die Zusammenarbeit in der Oberstufe gilt: Stärke der IGS ist der Teamgedanke. Gerade in strittigen Fragen bewährt es sich, dass es verschiedene Ansprechpartner für die Schülerinnen und Schüler gibt.

Die Tutoren begleiten ihren Stammkurs von Beginn an bis zum Abitur, Stammkurs ist stets einer der 3 Leistungskurse. Dort ist auch die KuK-Stunde, eine zusätzliche Wochenstunde für methodisches Training und organisatorische Fragen, angesiedelt.

Für Fragen, die sich weniger auf den konkreten Unterricht, sondern vielmehr auf allgemeine rechtliche und persönliche Fragen beziehen, stehen die Mitglieder der MSS-Leitung zur Verfügung:

  • Volker Brecher, Leitung der Oberstufe
  • Harald Harth, Koordination von Sek I und Sek II, zuständig für Laufbahnberatung und das Betriebspraktikum im Jahrgang 11

darüber hinaus beraten Sie:

  • Michael Ermert, Ansprechpartner für Laufbahnberatung
  • Irmgard Prinz, Planung der Kursarbeiten
  • Michaela Maier, Planung der Kursarbeiten
  • Claudia Neumann, Sekretariat

Eine ganz normale Oberstufe… …aber mit dem gewissen Etwas!

An der IGS Mainz-Bretzenheim werden Oberstufenschülerinnen und –schüler durch Tutorenteams pädagogisch und fachlich betreut. Für diese Arbeit steht den Tutorinnen und Tutoren zusätzlich zur festgelegten Fachstundentafel eine Kursleiterstunde zur Verfügung. Dabei ist die Zusammenarbeit nicht nur der Lehrenden, sondern auch der Schülerinnen und Schüler ein zentrales Anliegen
 

Diese KuK-Stunde (Kurs und Kompetenz) erweist sich nicht nur in der Eingewöhnungsphase für die vielen neue Schülerinnen und Schüler als wichtig, dort wird auch über die gesamte Zeit der MSS unsere Methodenarbeit mittels Training vertieft.
Anschließend werden die einzelnen Fachlehrer und –lehrerinnen auf diese Arbeitsweisen immer wieder zurückgreifen.

Sogenannte „soft skills“, Kompetenzen, die in der Berufswelt und den Universitäten zunehmend abgefordert werden, werden hier eingeübt und trainiert:

  • Recherchieren
  • Strukturieren einer größeren Stoffmenge
  • Präsentieren

Hierfür haben wir gemeinsame Bewertungsstandards festgelegt und führen ein umfassendes Schulungsprogramm für alle Schüler verpflichtend durch.
Am Ende der Schulzeit erhalten die erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen ein gesondertes Zertifikat, das die erarbeiteten Kompetenzen bestätigt und gemeinsam mit eventuell auch gezeigtem persönlichem Engagement in einem Portfolio zusammenträgt.